Veranstaltungen im September 2018

Übungsgruppe
Trainingsabend Eigensprache in Winterthur
Datum: 03.09.2018
Leitung: Rolf Wehrli
Am Trainigsabend werden ausschliesslich idiolektische Gespräche geführt. Neue Elemente der Eigensprache fliessen mit hinein.
Man kann auch ohne Vorkentnisse und ohne Anmeldung am Abend teilnehmen.
Der Abend dient in erster Linie dem Üben der Eigensprache. Er ist keine Einführung in die Idiolektik.

Jeden ersten Montag im Monat - auch in den Schulferien und an Feiertagen!
Ort: Am Rande der lauschigen Winterthurer Altstatt-Sulzbergstrasse 6, CH-8400 Winterthur
Gebühr: EUR/CHF20 inkl, Getränke, Snacks, Supervision und Unterlagen
Uhrzeiten: 19:00-22:00 Uhr

Information:
Rolf Wehrli, Dipl. Psych. GIG
Sulzbergstrasse 6, CH-8400 Winterthur
Fon: +41(0)52 212 22 82
rolf.wehrli@idiolektik.ch
Weitere Infos auf www.eigensprache.ch
Übungsgruppe
Übungsabende in idiolektischer Gesprächsführung in Lenzburg
Datum: 06.09.2018
Leitung: Liliane Fehlmann ,Stefan Kuen
Idiolektik ist eine ressourcenorientierte Gesprächsführungsmethode, die sich konsequent an der Eigensprache des Gegenübers orientiert. Auf der Basis einer achtsamen Grundhaltung werden in zieloffener und wertfreier Weise Gespräche gestaltet, dabei soll die Autonomie des Gegenübers stets gewahrt bleiben.
Auf dieser Basis gelingt es besonders gut, Lern- oder Veränderungsprozesse zu begleiten. In jedem Berufsfeld, in dem der Kommunikation eine zentrale Bedeutung zukommt, ist eine entsprechend gestaltete Gesprächsführung hilfreich, sei es in der Pädagogik, in der Musik, in gestaltenden Berufen, im Gesundheitswesen, in fachspezifischer Beratung verschiedenster Ausprägung, in der Personalführung oder in einem anderen vergleichbaren Kontext.
Das regelmässige Üben der Methode im geschützten Rahmen einer Übungsgruppe bringt Sicherheit für die Gespräche im Berufsalltag. Und immer wieder staunen wir über die unerwarteten und beglückenden Momente in diesen Gesprächen.
Wer die Methode der Idiolektik kennen lernen, üben oder auffrischen möchte, ist herzlich willkommen.
Ort: Praxis für Craniosacral Therapie, Liliane Fehlmann, Bachstrasse 2, 5600 Lenzburg
Gebühr: 35,00 CHF, die Beiträge werden jeweils am Abend direkt bezahlt
Seminarzeiten: 18:30 - 21:30 Uhr

Auskunft und Anmeldung:

Liliane Fehlmann / Stefan Kuen
lilianefehlmann@bluewin.ch / stefan.kuen@bluewin.ch
+41 62 891 04 17 / +41 78 601 63 59
Allgemeines Seminar
Idiolektik, die an der Eigensprache orientierte Gesprächsführung
Datum: 08.09.2018
Leitung: Hans Hermann Ehrat
Wie wird ein Gespräch in minimaler Intervention, Interpretation und Intention geführt?
Was, wenn es im Gespräch scheinbar unwichtig ist, worüber wir sprechen?

Idiolektik ist eine ressourcenorientierte Gesprächsführungsmethode, die sich konsequent an der Eigen-sprache des Gegenübers orientiert. Auf der Basis einer achtsamen Grundhaltung werden in zieloffener und ertfreier Weise Gespräche gestaltet. Die Autonomie des Gegenübers soll dabei stets gewahrt bleiben. Auf dieser Basis gelingt es, Lern- oder Veränderungsprozesse achtsam zu begleiten. In jedem Berufsfeld, in dem Kommunikation eine zentrale Bedeutung zukommt, ist eine entsprechend gestaltete Gesprächsführung hilfreich, sei es in der Pädagogik, in der Musik, in gestaltenden Berufen, im Gesundheitswesen, in achspezifischer Beratung verschiedenster Ausprägung, in der Personalführung oder in einem anderen vergleichbaren Kontext.     

Zielpublikum
Personen, die ihre Kompetenzen in Kommunikation und individueller Prozessbegleitung in ihren jeweiligen Berufskontexten erweitern und vertiefen möchten.

Dein Netzwerk ist uns etwas wert: Melde dich und zwei weitere Menschen aus deinem Umfeld an und du kannst zum halben Preis teilnehmen. Bei vier weitere Menschen aus deinem Umfeld bist du Gratis dabei.

Der Kurs Impulstag – Idiolektik wird von den meisten Verbänden im therapeutischen Bereich anerkannt.

Wir freuen uns über deine Anmeldung (en).

Pascal Furrer und Ueli Eichholzer
Ort: Amlehnstrasse 23, 6010 Kriens, Schweiz
Gebühr: CHF 150,-/Tag (inkl, Tee/Zwischenverpflegungen/bekömmliches Mittagessen)
Seminarzeiten:
09.15-12.15 und 13.15-16.15 Uhr

Info und Anmeldung:
Anmeldung mit Namen, Adresse und Kontaktnummer an info@to-gather-momo.com oder über die Webseite (www.to-gather-momo.com).

Übungsgruppe
Übungsgruppe in Schaffhausen
Datum: 14.09.2018
Leitung: Monika Nonella
Wir lernen die Eigensprache unseres Gegenübers mit allen unseren Sinnen wahrzunehmen, indem wir Schlüsselwörter aufnehmen und nachfragen. Immer wieder sind wir  staunend dabei, wenn unser Gesprächspartner in eine innere Welt und innere Weisheit  eintaucht und  sich neue Wege und Blickwinkel zeigen.
Es sind keine idiolektische Vorkenntnisse nötig.
Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.
Ort: Artilleriestrasse 16, 8200 Schaffhausen, Schweiz
Gebühr: CHF 30.- pro Übungsabend
Seminarzeiten: 16:30 - 19:30 Uhr

Info und Anmeldung: Monika Nonella, 0041/52 624 22 12 oder 0041/76 515 58 35
monika.nonella@bluewin.ch
Übungsgruppe
Idiolektik-Übungsabende 2018 in St.Gallen
Datum: 20.09.2018
Leitung: Daniel Bindernagel
Es kann jede/jeder hinkommen und idiolektische Gespräche erleben und üben.

Die Teilnahme ist nicht verpflichtend, es braucht keine Vorkentnisse, neue Interessierte können mitgebracht werden.

Über eine kurze Rückmeldung, ob Sie/Du teilnehmen werden/wirst, freue ich mich. Auch eine spontane Teilnahme ist natürlich möglich.
Ort: KJPD St. Gallen, Brühlgasse 35/37 im Fortbildungssaal 3. Stock
Gebühr: Es wird ein Unkostenbeitrag von 20,- CHF pro Abend fällig. Studenten und Praktikanten können kostenlos teilnehmen.
Seminarzeiten:
jeweils 18:30-20:30 Uhr

Info und Anmeldung:
bindernagel@sunrise.ch
Übungsgruppe
Idiolektik Übungsabende in Erlangen
Datum: 20.09.2018
Leitung: Tilman Rentel
An den für alle Interessierten offenen Übungsabenden bieten wir einen Raum an, die Haltung und Methode der Idiolektischen Gesprächsführung kennenzulernen, zu vertiefen und in Gesprächen miteinander lebendig werden zu lassen.
Ort: Privatpraxis Dr. med. Tilman Rentel, Universitätsstr. 50, 91054 Erlangen
Gebühr: 10 Euro pro Abend
Seminarzeiten: einmal im Monat abends von 18.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr

Info und Anmeldung:
www.tilman-rentel.de
Anmeldung gern per email, aber auch spontane Gäste sind willkommen.
Übungsgruppe
Übungsgruppe in Schopfheim
Datum: 21.09.2018
Leitung: Franz Jochen Pelzer ,Ivonne Krüger,Anne Donkel
Wir wollen gemeinsam idiolektische Gespräche üben und so die Möglichkeit geben neu Erworbenes im praktischen Tun zu festigen und zu vertiefen und natürlich auch Neues kennenzulernen.
Wir wollen mit Freude zuhören und mit WENIG neue Räume des Hörens, Spürens, Erkennens und Lernens schaffen.
Wir wollen staunend erfahren, wie diese Räume sich mit Leben füllen, wenn wir so zuhören.

Es sind alle willkommen, die interessiert sind und üben wollen.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Eine vorherige Anmeldung per E-Mail ist uns zur Planungssicherheit wichtig.
Ort: Paxis Ivonne Krueger, Austraße 13, 79650 Schopfheim, Deutschland
Gebühr: 30,00 Euro
Seminarzeiten:
18:00-20:00 Uhr

Info und Anmeldung:
eingensprache@t-online.de
!!!Anmeldung sollte 7 Tage vorher erfolgen!!!
Übungsgruppe
Idiolektik Übungsabend in Helmbrechts
Datum: 24.09.2018
Leitung: Eckard Krüger
Wir üben uns spielerisch und humorvoll in idiolektischen Gesprächen. Wir lernen die Dynamik von eigensprachlichen Dialogen kennen, hören achtsam hin und zu, dekonstruieren dabei ein wenig unsere gewöhnlichen Kommunikationsmuster und entdecken währenddessen eine neue Welt – möglicherweise in uns und auch bei unserem Gegenüber.
Ort: Villa Weiss, Luitpoldstr. 10, 95233 Helmbrechts
Gebühr: 13,00 Euro
Zeit: 18:30 – 20:30 Uhr

Mehr erfahren Sie auch unter: 
www.altundweise.de
 
Info und Anmeldung:
post@altundweise.de
Mob. +49 151 14939005
Übungsgruppe
Übungsabend in Wien
Datum: 24.09.2018
Leitung: Barbara Konder-Husinsky
Der Übungsabend bietet Raum und Zeit idiolektische Gespräche zu üben, zu vertiefen, neu kennen zu lernen. Oder einfach nur zu lauschen.

Jede und jeder ist herzlich willkommen.

Grundsätzlich – bis auf Ausnahmen – finden die Übungsabende am 2. und 4. Montag im Monat statt.
Ort: Praxis Per Vitam, Iglaseegasse 47, 1190 Wien
Gebühr: 15 Euro pro Abend
Seminarzeiten: jeweils 18.30 Uhr angestrebtes Ende: 20.30 Uhr, da es aber immer viel zu erzählen und lauschen gibt, meist später.

Info und Anmeldung:
Barbara Konder
Fon: 0043 – (0) 650 32 88 158
Mail: barbara.konder@pervitam.at
Übungsgruppe
Übungsabende in idiolektischer Gesprächsführung in Lenzburg
Datum: 27.09.2018
Leitung: Liliane Fehlmann ,Stefan Kuen
Idiolektik ist eine ressourcenorientierte Gesprächsführungsmethode, die sich konsequent an der Eigensprache des Gegenübers orientiert. Auf der Basis einer achtsamen Grundhaltung werden in zieloffener und wertfreier Weise Gespräche gestaltet, dabei soll die Autonomie des Gegenübers stets gewahrt bleiben.
Auf dieser Basis gelingt es besonders gut, Lern- oder Veränderungsprozesse zu begleiten. In jedem Berufsfeld, in dem der Kommunikation eine zentrale Bedeutung zukommt, ist eine entsprechend gestaltete Gesprächsführung hilfreich, sei es in der Pädagogik, in der Musik, in gestaltenden Berufen, im Gesundheitswesen, in fachspezifischer Beratung verschiedenster Ausprägung, in der Personalführung oder in einem anderen vergleichbaren Kontext.
Das regelmässige Üben der Methode im geschützten Rahmen einer Übungsgruppe bringt Sicherheit für die Gespräche im Berufsalltag. Und immer wieder staunen wir über die unerwarteten und beglückenden Momente in diesen Gesprächen.
Wer die Methode der Idiolektik kennen lernen, üben oder auffrischen möchte, ist herzlich willkommen.
Ort: Praxis für Craniosacral Therapie, Liliane Fehlmann, Bachstrasse 2, 5600 Lenzburg
Gebühr: 35,00 CHF, die Beiträge werden jeweils am Abend direkt bezahlt
Seminarzeiten: 18:30 - 21:30 Uhr

Auskunft und Anmeldung:

Liliane Fehlmann / Stefan Kuen
lilianefehlmann@bluewin.ch / stefan.kuen@bluewin.ch
+41 62 891 04 17 / +41 78 601 63 59
Allgemeines Seminar
Grundlagen der Psychotraumatologie und Traumatherapie
Datum: 28.09.2018 - 29.09.2018
Leitung: Tilman Rentel
Grundlagen der Psychotraumatologie und Traumatherapie

Zielgruppe
: PsychotherapeutInnen, die Erwachsenen oder Kinder mit Traumafolgestörungen behandeln und andere Berufsgruppen, die Ihre Kompetenzen auf diesem Gebiet erweitern wollen.

Psychische Traumata u.a. verursacht durch sexuelle und körperliche Gewalt, durch schwere Unfälle, Überfälle, lebensbedrohliche Krankheiten oder schwere Verlusterfahrungen- hinterlassen bei den betroffenen Menschen oft schwerwiegende posttraumatische Folgen psychischer und körperlicher Art, die zu erheblichen spezifischen Symptomen und Einschränkungen der Lebensqualität führen. Die Psychotraumatologie und die Traumatherapie haben viele neue Erkenntnisse und Methoden zur Behandlung von Menschen mit Traumafolgestörungen zur Verfügung gestellt.

Dieses 3-teilige Traumacurriculum möchte eine Einführung in diese Erkenntnisse und Methoden der Traumatherapie geben, um Therapeuten in der Behandlung von traumatisierten Menschen effektives Wissen und Handwerkszeug zur Verfügung zu stellen. Alle Fortbildungsmodule beinhalten neben einem theoretischen Input, konkrete praktische Übungseinheiten.

Vorraussichtliche Fortbildungsinhalte:

Modul: Grundlagen der Psychotraumatologie, Definitionen, Symptome, Diagnostik, Psychoedukation, 4-Phasen-Modell der Traumatherapie

Modul: traumasensible Beziehungsgestaltung, Ressourcen- und Stabilisierungsarbeit: Vorstellen und Einüben spezifischer traumaorientierter Stabilisierungs-und Ressourcentechniken wie Imaginationsarbeit, achtsamer Umgang mit den Ressouren in der Eigensprache der Klienten (Idiolektik), Ressourcendiagramm, Innere-Kind- Arbeit, pos. Life-events, ego-state Arbeit

Modul: Umgang mit komplextraumatisierten Menschen, Traumabearbeitung (Screen- Technik, Beobachtertechnik, kreative Verfahren und Vorstellung der Grundlagen von EMDR, eine Ausbildung in EMDR ist nicht enthalten), Sekundäre Traumatisierung und Selbstfürsorge

Termine:
Teil I      23. Feb. 2018, 09:30 bis 29. Sep. 2018, 19:30 Uhr
Teil II     4. Mai. 2018, 09:30 bis 5. Mai. 2018, 19:30 Uhr
Teil III    28. Sep. 2018, 09:30 bis 29. Sep. 2018, 19:30 Uhr

Umfang:  Insgesamt 56 UE
Ort: Süddeutsche Akademie für Psychotherapie, Pappenheimerstr. 2, 87730 Bad Grönenbach
Gebühr: 960 Euro
Seminarzeiten:
Teil I      23. Feb. 2018, 09:30 bis 29. Sep. 2018, 19:30 Uhr
Teil II     4. Mai. 2018, 09:30 bis 5. Mai. 2018, 19:30 Uhr
Teil III    28. Sep. 2018, 09:30 bis 29. Sep. 2018, 19:30 Uhr

Info:
info@tilman-rentel.de

Anmeldung:
hier
« September 2018 »
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
35
 
 
 
 
 
36
37
38
39
41